Aktuelles

Kadertraining in Butzbach

Am 05.05.18 trainierten 16 Rettungssportlerinnen und Rettungssportler des hessischen E-Kaders, darunter zwei Kelsterbacher Schwimmer: Jona Klug und Lukas Langguth, im Hallenbad in Butzbach. 
Technikschwerpunkte in den beiden Wassereinheiten waren die Einzeldisziplinen der AK 12 sowie das Freistilschwimmen inkl. Rollwende.

Unsere Teilnehmer sind glücklich, diese Chance genutzt zu haben.

Sie konnten sich in einigen Technikschwerpunkten verbessern und freuen sich jetzt nur noch mehr auf die bevorstehenden Hessenmeisterschaften.

 

 

DLRG Familienradtour am 1. Mai

 

Am 01. Mai veranstalteten wir nach vielen Jahren wieder eine gemeinsame Radtour.

Ziel dahinter war es, das Vereinsleben  aufleben und viele Familien aufeinandertreffen  zu lassen.

Mit insgesamt über 30 Teilnehmern haben wir uns sehr gefreut von ganz jung bis jung geblieben alle mit dabei gehabt zu haben!

Die Tour startete am Vereinsheim in Richtung Wald.

Mit einem Zwischenstopp und kurzem Aufenthalt im Kobeltzoo und auf dem Waldspielplatz in Schwanheim, endete die Tour wieder an unserem Startpunkt.

 

Im Anschluss wurde gemeinsam gegrillt, gespielt und gemütlich beisammen gesessen.

 

 

(01.05.18, Karlo und Sarah)

 

 

Kadertraining im Westbad

Am 23.04.2018 trainierten 17 Rettungssportler des hessischen D1- und D2-Kaders, darunter der Kelsterbacher Schwimmer Bennet Standfuß, im Westbad in Gießen. 

Technikschwerpunkte in den beiden Wassereinheiten und im Landtraining, waren die Puppenaufnahme mit Gurtretter sowie das Werfen der Leine.

Trainingslager 2018

In den Osterferien dieses Jahres ging es für insgesamt 21 Rettungsschwimmer/innen der DLRG Kelsterbach für eine Woche auf das Trainingslager nach Gießen.

Auf alle Teilnehmer wartete eine Woche des intensiven Trainings, mit Spiele und Spaß.
Jeden Tag ging es ins Wasser und alle zwei Tage sogar zweimal.
Das Schwimmtraining (Gesamtdistanz der Woche für die Jüngeren: 20 km & 27 km für die Älteren ab AK 13/14) wurde von einer morgendlichen Joggingrunde von circa 3,2 km und einer abwechslungsreichen Athletikeinheit begleitet.

Diverse Technik-und Sprinteinheiten während des Schwimmens dienten dazu, die Rettungsschwimmer/innen auf die kommenden Wettkämpfe, insbesondere die Hessenmeisterschaften 2018, vorzubereiten.
Aber das Trainingslager diente nicht nur diesem Zweck, eine Theorie zum Thema „Wie schreibe ich meinen eigenen Trainingsplan?" brachte den Teilnehmern zudem auch noch nah, wie man einen leistungsorientierten Trainingsplan plant.
Es wurden gemeinsame Abende verbracht, welche mit Filmen, Gruppenspielen oder einem gemütlichen Beisammensitzen gefüllt waren.

Am letzten gemeinsamen Nachmittag gab es eine kleine Einheit zur Knotentechnik.
So entstanden auch für jeden Teilnehmer schöne Armbänder und Schlüsselanhänger, als kleine Erinnerung an eine aufregende Woche.

Dank der großen Motivation und einem tollen Ehrgeiz hielten es alle Teilnehmer bis zum Ende der Woche durch und konnten schmerzende Muskeln überwinden.

Rückblickend war es eine sehr schöne Woche mit anstrengendem Training, Spaß und Zusammenhalt!

Wir hoffen, dass das Trainingslager unsere Rettungsschwimmer/innen für alle kommenden Wettkämpfe dieses Jahres einen kleinen Vorteil verschafft.
Zudem hoffen wir auf noch mehr trainingssüchtige Teilnehmer im nächsten Jahr.

(7.04.2018, Hermine König)

Bericht der Jahreshauptversammlung 2018

Am 11.03. fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der DLRG Kelsterbach statt.

Der 2016 gewählte und stark verjüngte Vorstand hat bewiesen, den Verein gut im Griff zu haben.
Aus den Berichten gingen die Erfolge und Herausforderungen hervor.
Die Schwimmkurse und das Training laufen einwandfrei.
Leider mussten einige Trainer aus beruflichen Gründen und wegen des Studiums den Wohnort wechseln, aber dafür konnten einige neue Mitarbeiter für das Ehrenamt begeistert werden.
Das Lob des Vorsitzenden an seinen Vorstand blieb nicht alleine. Auch die Vertreter der Stadt und des Vereinsringes konnten nur gute Worte verlieren und betonten die vorbildliche und vor allem professionalisierte Vereinsarbeit des Vorstandes.


 Ein besonderer Dank geht hier an alle Ausbilder, Beauftragte, Helfer und sonstige Aktiven.

Ein großes Projekt des letzten Jahres war die Anpassung der Satzung, die seit 12 Jahren nicht mehr verändert wurde. Die Änderungen waren einleuchtend vorbereitet und es wurde schnell klar, wie nötig diese waren.
Damit ist die DLRG Kelsterbach nun auch verbandspolitisch auf neustem Stand.

Das größte Projekt ist der Aufbau einer Einsatzgruppe.
Im ersten Schritt wurde ein JET (Jugend Einsatz Team) gegründet. Die DLRG Kelsterbach strebt an, neben der Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung, auch die zweite Kernaufgabe, die Wasserrettung, vorbildlich zu erfüllen.

Der Antrag zur Unterstützung des Projektes und die Weiterarbeit wurde mit überragender Mehrheit angenommen. Dies zeigt, wie sehr das Projekt dem Gesamtverein am Herzen liegt.

Neben den Berichten, dem Haushaltsplan und der Entlastung des Vorstandes fand die Ehrung der langjährigen Mitgliedschaften statt.

Solltet ihr Interesse haben uns zu unterstützen, sei es in der Schwimmausbildung, dem Projekt Einsatz oder mit anderen tollen Fähigkeiten von denen ihr denkt, dass sie dem Verein helfen, dann meldet euch sehr gerne unter eduardo.augusto@kelsterbach.dlrg.de  

 

Eduardo Augusto

Vorsitzender